sie wartet im alter auf die grossen rassen

SPONDYLOSE

SCHRECK IM ALTER: SPONDYLOSE

Definition

Die Spondylose ist eine Wirbelsäulen-Verknöcherung. Dabei verändern sich die Wirbel und die Zwieschenwirbelgelenke. Zum einen entstehen an den Wirbeln Zuwächse und zum anderen verlieren die Bandscheiben ihre Elastizität. Probleme treten häufig an den starren Teilen der Wirbelsäule auf, wie Brust- und Kreuzwirbel.

Ursachen

Wie immer können genetische Dispositionen, also angeborene Ursachen, vorliegen. Körperformen, wie z.B. ein langer Rücken und anderen unnatürlichen Formen, die anatomisch Schwierigkeiten bereiten, können ebenfalls eine Spondylose begünstigen. Starke Überbelastung durch Sport oder Übergewicht sind ebenfalls Gründe für eine Spondylose.

Diagnose

Der Tierarzt wird den Hund untersuchen und seinen Verdacht mit Röntgen oder CT überprüfen.

IN KÜRZE STEHEN HIER AUFGABEN ZUM DOWNLOAD BEREIT

Für eine kurze Zeit stellen wir dir die Aufgaben und Übungen kostenfrei zur Verfügung. Danach erheben wir eine kleine Service-Gebühr. Der Download erfolgt über unseren Serviceanbieter Digistore24. Um die PDF herunterzuladen bitten wir dich um deine E-Mail-Adresse. Danke für dein Interesse an unserem Angebot!

ZUM DOWNLOAD TIERPHYSIOTHERAPIE

GEWICHTVERLAGERUNG

ZUM DOWNLOAD BESCHÄFTIGUNG

KLEINE GERUCHSSPUR

Symptome

Symptome zeigen sich oft keine. Manchmal ist es ein zufälliger Befund, da der Hund z.B. aus einem anderen Grund geröngt wird. Die Beschwerden beginnen, wenn die Wirbelkörper beginnen Brücken zu bilden. Dann sind starke Rückenschmerzen vorhanden und zeigen sich mit den Problemen beim Aufstehen und Hinlegen. Ist die Krankheit schon sehr weit fortgeschritten, dann treten Nervenquetschungen mit Folge von Lähmungen auf.

Verhaltensänderung

Hunde wollen bei Spondylose nicht mehr springen, toben und die Treppe nehmen. Das geliebte Ballspiel wird ebenfalls nicht mehr angenommen. Aus einem munteren Hund wird ein langsamer und Schmerz geplagter Begleiter.

Prognose

Veränderung am Knochen können nicht mehr rückgängig genmacht werden! Physiotherapie und angemesse Bewegung können dem Hund allerdings helfen.

Prophylaxe

Vermeide auf jeden Fall Übergewicht und sorge für angemessene Bewegung. Zug und Druck auf die Wirbelsäule müssen vermieden werden.

THERAPIE

Schmerzlindernde Medikamente sind bei Spondylose angezeigt. Dazu bietet die Physiotherapie eine ganze Reihe von Hilfen an, wie Massage, Wärme und Bewegungstherapie mit denen der Hund schmerzbefreiter durch das Leben gehen kann.

Auch bei Patienten mit Spondylose beitet sich der Kurs für Bewegungstherapie an. Hier lernst du, wie du deinem Hund regelmäßige Unterstützung durch Physiotherapie bieten kannst. Zudem erhältst du einfache Übungen für zu Hause.